This post was originally published on this site

Responsable de programme Mali (80%)

Caritas Schweiz ist ein führendes Hilfswerk im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe. Unser oberstes Ziel ist die Armutsbekämpfung. Die Programme der Internationalen Zusammenarbeit konzentrieren auf die Themen Einkommensschaffung, Klimaerwärmung und Migration. Wir sind in rund 20 Ländern tätig. Caritas Schweiz will ihr Engagement zugunsten benachteiligter Menschen in den nächsten Jahren weiter ausbauen. Engagieren Sie sich mit uns für die Vision einer solidarischen Gesellschaft, als

Programmverantwortliche/r Mali (80 %)

Die Internationale Zusammenarbeit von Caritas Schweiz ist zuständig für die Planung und Durchführung von Programmen in der Entwicklungszusammenarbeit. Für die Gesamtverantwortung der Umsetzung und Weiterentwicklung des Landesprogramms Mali suchen wir eine/n Programm-Verantwortliche/n.

Ihre Aufgaben

  • Strategische Führung der Landesgesellschaft: Führung der Landesdirektorin und des Teams vor Ort, Verantwortung für den Aufbau und die Struktur vor Ort in enger Zusammenarbeit mit dem Team vor Ort
  • Mittel- und Auftragsbeschaffung bei und Networking mit internationalen Geldgebern inkl. Monitoring und Reporting
  • Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung des Landesprogramms in inhaltlicher, finanzieller und organisatorischer Hinsicht
  • Ausrichtung des Programms auf die strategischen Ziele der Caritas Schweiz
  • Project Cycle Management für Projekte des Landesprogramms in Zusammenarbeit mit der Landesgesellschaft
  • Networking mit lokalen und internationalen Partnern, Partnerorganisationen, Geldgebern und dem Caritas Netz
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Bereichs IZA Caritas Schweiz
  • Regelmässige Projektreisen ins Land (i.d.R. 2 x jährlich)
  • Termingerechtes Reporting intern und extern
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit dem Bereich Kommunikation+ Marketing

Unsere Anforderungen

  • Hochschulstudium (Master) oder gleichwertige Ausbildung inkl. qualifizierte Weiterbildung (z.B. Nadel, General Management, BWL)
  • Erfahrung zu den Themen Märkte, Ernährungssicherheit sowie Klimaadaptation und Migration von Vorteil
  • Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung, davon mindestens ein Jahr Auslanderfahrung
  • Nachgewiesene Führungserfahrung
  • Programm- und Projektmanagement: Erfahrung in der Leitung / Durchführung anspruchsvoller Projekte inkl. Project Cycle Management
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Kenntnisse in Deutsch, Französisch und Englisch
  • Verständnis für und Erfahrung in Mechanismen von internationalen Finanzierungen in der IZA
  • Sehr gute Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Finanzmanagement
  • Hohe analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und vernetztes Denken
  • Hohe Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeiten und interkulturelle Sensibilität

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here